Laufschrift

+++++ Nordstraßenstammtisch wegen Corona auch weiterhin abgesagt +++++

Dienstag, 3. November 2020

Bagger beschädigt Gasleitung

Hier der Bericht der Feuerwehr: "Um 13:29 Uhr wurde die Feuerwehr Mettmann auf die Nordstraße alarmiert. Dort hatte ein Bagger, in der dortigen Baustelle, eine Gasleitung beschädigt. Bei Eintreffen der Feuerwehr an der Einsatzstelle konnte eine sichtbare Gasausströmung aus der beschädigten Gasleitung festgestellt werden. Der betroffene Bereich wurde weiträumig abgesperrt. Eine ansässige Tankstelle wurde geräumt und Anwohner angewiesen ihre Fenster und Türen geschlossen zu halten. Gleichzeitig wurde eine zweifacher Löschangriff aufgebaut. Da ein Abschiebern der beschädigten Gasleitung nicht möglich war, musste die Gasleitung durch den zuständigen Gasversorger mit Spezialwerkzeug verschlossen werden. Für die Zeit des Einsatzes wurde der Bereich Nordstraße – Hasseler Straße komplett gesperrt" 


Freitag, 16. Oktober 2020

Verkehr in Mettmann – Kommentare in Facebook zur Stadtverwaltung reichen von Vollpfosten bis total ungeeignet

Ein Blick z.B. auf die Nordstraße erklärt den Ärger.

Hat unsere Stadtverwaltung diese Kommentare verdient? In einer Email an die Pressestelle hatte ich mal nachgefragt:

Warum wird an allen Ecken gleichzeitig gebaut? Gerne würde ich erfahren, welche Gründe die Stadtverwaltung dazu geführt hat, diese Maßnahmen nicht zu entzerren.

Freitag, 2. Oktober 2020

Mega-Baustelle Nordstraße und Hasseler Straße

Nachdem uns die Einrichtung einer Ampelanlage an der Ecke Berliner- / Nordstraße aufgefallen war, haben wir mal bei der Pressestelle im Rathaus nachgehört, was da auf uns zukommt. Erstmal war nichts bekannt, aber es wurde recherchiert und dann kurzfristig ein Post auf der Webseite der Stadt veröffentlicht. Siehe https://www.mettmann.de/web/?p=7757

Trotz der Info bleibt immer noch ein dicker Fragenkatalog:

  • Wie kann es sein, dass die Straßenverkehrsbehörde erst auf Nachfrage informiert. Wird mit dem Bauträger Straßen NRW nicht kommuniziert?

Montag, 28. September 2020

Wir haben eine neue Bürgermeisterin

Herzlichen Glückwunsch, Sandra Pietschmann! Schon bei unserem ersten Kennenlernen beim Stammtisch der Nordstraße im Februar konnten wir unsere "Nordstraßen-Probleme" vorstellen und wir fühlten uns verstanden.

Frischer Wind im Rathaus, eine Möglichkeit der Bürgerbeteiligung, die diesen Namen verdient und ein kräftiges Zupacken bei den großen Mettmanner Problemen Finanzen, Verkehr, Jubi, Schulsituation, Stadthalle, (um nur einige zu nennen), das ist es, was wir uns von der neuen Bürgermeisterin erhoffen. Wir sind zuversichtlich, dass Sandra Pietschmann für Mettmann die richtige Wahl ist. 

(Bildausschnitt von der Webseite Sandra-Pietschmann.de)

Samstag, 29. August 2020

Nachgefragt: Wie geht's weiter mit dem "Bürgerworkshop Verkehr" und was macht eigentlich der Lärmaktionsplan

Am 19.8. hatten die Initiativen für Mettmann beim Bürgermeister nachgefragt, wie es denn mit dem "Bürgerworkshop Verkehr" weitergehen soll und was unsere Bürgeranregung vom 7.5.2019 denn so macht.

Dienstag, 14. Juli 2020

Radfahrer auf dem Gehweg - Ich habe Angst


Angst vor Radfahrern? Wo gibt es denn sowas?
Ja, ich habe Angst, wenn ich von meinem Haus auf den Gehweg gehen will. Vorsichtig muß ich erstmal um die Ecke schauen, ob nicht ein Radfahrer angebraust kommt, und das sowohl von links als auch von rechts. Noch mehr Angst habe ich, wenn ich mit meinem Auto aus der Hofeinfahrt den Gehweg quere: Hoffentlich