Laufschrift

+++++ Bürgerwerkstatt Verkehr am 5.3. um 18:00 h im Foyer der Neandertalhalle ++++++ Nächster Nordstraßenstammtisch am 14.3.2020 um 16:00 h im Frankenheim am Jubi +++++

Donnerstag, 27. Februar 2020

Wie geht Bürgerbeteiligung in Mettmann? „Leitlinien“ geben Antworten

Pressemeldung Stadt Mettmann vom 25. Februar 2020

Erfolgreiche Bürgerbeteiligung braucht Regeln. Diese Regeln werden derzeit als „Leitlinien“ von einer Arbeitsgruppe entwickelt, die sich aus Teilnehmern der Politik, der Verwaltung und der Bürgerschaft zusammensetzt. Im Laufe des Jahres können Bürgerinnen und Bürger hierzu zusätzlich an einer öffentlichen Veranstaltung oder an

Mittwoch, 19. Februar 2020

Bürger sollen am Verkehrskonzept mitarbeiten

Autoverkehr
Symbolfoto: nile / pixabay
Pressemeldung Stadt Mettmann vom 18. Februar 2020
Die Mitglieder des Unterausschusses „Bürgerbeteiligung Gesamtverkehrskonzept“ haben am Montagabend, 17. Februar, die Rahmenbedingungen für eine Bürgerwerkstatt, die sich mit dem Gesamtverkehrskonzept beschäftigen soll, festgelegt. Eröffnet wird der Werkstattprozess mit der ersten Veranstaltung am 5. März um 18 Uhr in der Neandertalhalle, Gottfried-Wetzel-Straße 7.

Dienstag, 18. Februar 2020

Sandra Pietschmann beim Nordstraßenstammtisch


Frau Sandra Pietschmann, die frisch gekürte unabhängige Bürgermeisterkandidatin, die von CDU und SPD in Mettmann gemeinsam unterstützt wird, hat zusammen mit ihrem Ehemann Wolfgang den Stammtisch der Initiative NordstrasseME und der Initiativen für MEttmann besucht.

Dienstag, 11. Februar 2020

Pressemeldung Stadt Mettmann: Bürgerwerkstatt zum Gesamtverkehrskonzept

Bild: Pressemeldung Stadt Mettmann
Die Mitglieder des Unterausschusses Bürgerbeteiligung Gesamtverkehrskonzept kommen am Montag, 17. Februar, zur ersten Sitzung im Jahr 2020 zusammen. Der öffentliche Teil der Sitzung wird um 17 Uhr im großen Sitzungssaal des Rathauses (1. Stockwerk, Altbau), Neanderstraße 85, eröffnet.
In der Sitzung des Unterausschusses sollen die Mitglieder über einen

Montag, 3. Februar 2020

Der Fluch der schnellsten Route

Zeit online zeigt in einem sehr interessanten Artikel, warum Navigationsgeräte den Verkehr über Nebenstrecken statt über die Hauptverkehrsstraße führen.

 Link: Der Fluch der schnellsten Route

Und dazu noch dieser: 99 Handys im Bollerwagen simulieren Stau auf Google Maps