Laufschrift

+++++ abgesagt: Nordstraßenstammtisch am 13.6.2020 um 16:00 h im Frankenheim am Jubi +++++

Mittwoch, 31. Oktober 2018

Schaufenster informiert über Nordstrassenstammtisch

 In der heutigen Internetausgabe des Schaufenster wird über unseren neuen Stammtisch informiert:

http://www.schaufenster-mettmann.de/die-stadt/die-initiative-nordstrasse-me-hat-jetzt-einen-stammtisch-gegruendet-aid-1.7659190

Für den 10.11. ab 16:00 h ist ein Tisch im Frankenheim reserviert, es kann aber sein, dass wir nicht ins Nebenzimmer können, da dort eine größere Gesellschaft gemeldet ist.

Schön wenn Ihr zahlreich kommt.

Montag, 29. Oktober 2018

Manches geht doch.....

Ich hatte entsprechend zum Post vom 13. Oktober "Ein verkehrstechnisches Schmankerl der Stadt Mettmann" eine Email an die Verwaltung geschickt.
Heute hat mir die Verwaltung geantwortet, dass von den Absperrungen jeweils die Hälfte entfernt werden soll. Termin ist vom Zeitplan des Bauhofs abhängig.

Schau mer mal.

Samstag, 27. Oktober 2018

Auch im Supertipp wird zur Mettmanner Verkehrssituation geschrieben

 Schöner Artikel von Herrn Hans Joachim Kling zur Netztrennung.

Die Artikel im Supertipp sind etwas schwierig zu entdecken. Hier einfach mal runterblättern (Neudeutsch scrollen) bis die Werbung vorbei ist. Dann sieht man den Artikel.

https://issuu.com/supertipp/docs/supertipp_kw4318_blockb

Dr. Stephan Kopp äußert sich zur Verkehrsproblematik in Mettmann

Wir haben einfach zu viel Verkehr....
 http://www.schaufenster-mettmann.de/die-stadt/wir-haben-einfach-viel-zu-viel-verkehr-aid-1.7658434

Das hört sich nach Resignation an. Das sollten wir so aber nicht einfach hinnehmen. Selbst wenn der Verkehr nicht reduziert werden kann, kann man ihn doch sicherer und angenehmer gestalten. Zum Beispiel mit Tempo 30.
Und warum nicht Tempo 30 in der ganzen Stadt? Vielleicht fahren dann doch ein paar Trucks auf der B7 um Mettmann rum.

Donnerstag, 25. Oktober 2018

Nordstrassen Stammtisch

Eine Abstimmung unter den Mitgliedern unserer Initiative hat ergeben:

1) Ja, wir wollen einen Stammtisch
2) Wir wollen den Stammtisch 1 x monatlich
3) 16:00 ist gewählt
4) Gaststätte Frankenheim
5) Jeden 2. Samstag im Monat

Themen: Alles was Spass macht oder uns wichtig ist.

Vielleicht können wir ja dann schon auf die Tempo 30 Schilder anstossen!

Falls jemand noch eine kleine Computereinweisung wünscht: kann gerne gemacht werden. Laptop ist dabei.

Erster NORDSTRASSEN-STAMMTISCH
Samstag 10. November 2018, 16:00 
im Frankenheim

Rheinische Post zur Nordstrasse

Auch die Rheinische Post hat unser Anliegen mal wieder zu Papier gebracht. Es scheint so zu sein, dass unsere Leserbriefe und Kommentare doch Gehör finden.
Hier ist der Link zum Artikel:
https://rp-online.de/nrw/staedte/mettmann/verkehrsbelastung-in-mettmann_aid-34035957?utm_source=mail&utm_medium=referral&utm_campaign=share

Besonders interessant finde ich auch den zugehörigen sehr positiven Kommentar von Gummi123. Lasst Eure Meining dazu hören!

Freitag, 19. Oktober 2018

Leserbrief zur Nordstrasse


 Unser lieber Nachbar Peter hat einen Leserbrief an die Redaktion des Schaufenster geschickt, Hier seht Ihr die Veröffentlichung.

http://www.schaufenster-mettmann.de/die-stadt/die-vielen-leserbriefe-zeigen-dass-das-verkehrskonzept-versagt-hat-aid-1.7657044

Wie Peter mir sagte, hat er den gleichen Text auch an die Rheinische Post geschickt, mal sehen, ob von da auch was kommt.

Je mehr Menschen sich zur Situation des Mettmanner Verkehrskonzepts äussern, desto grösser dich Chance, dass etwas verändert / verbessert werden kann.

Samstag, 13. Oktober 2018

Ein verkehrstechnisches Schmankerl der Stadt Mettmann

Wir wollen uns als Initiative Nordstrasse nicht nur um die Nordstrasse kümmern, sondern wir wollen generell die Verkehrssituation in der Stadt Mettmann verbessern. Wir sollten deshalb auch alle die Augen offenhalten und zeigen, was nicht so ganz richtig läuft.
Beim Passieren des Wollenhauswegs ist mir aufgefallen, dass nicht nur Radfahrer mit Problemen zu kämpfen haben, auch eine Frau mit Kinderwagen tat sich richtig schwer, die Sperre zu passierren.
Damit hier keine KFZ durchfahren, hätte wohl auch ein Poller in der Mitte des Wegs gereicht.

Bitte schickt uns alles, was Euch sonst noch so in Mettmann und natürlich speziell der Nordstrasse auffällt.


Mittwoch, 10. Oktober 2018

Radfahren auf dem Gehweg?

Dieses schöne Verkehrsschild schmückt die Ecke Nordstrasse / Borner Weg. Ich habe mal bei der Stadt angefragt, ob wir jetzt hier auf dem Fußweg fahren müssen.

Hier die Antwort der Stadt Mettmann:

vielen Dank für Ihr Schreiben, dessen Eingang ich hiermit bestätige. Die Ordnungsbehörde war so freundlich Ihr Schreiben an mich weiterzuleiten.

Das von Ihnen zugesendet Bild zeigt eine Hinweisbeschilderung eine Radfahrstrecke. Die Beschilderung ist in ganz Nordrhein-Westfalen gleich und wird in Zusammenarbeit mit StraßenNRW aufgestellt.

Die Beschilderung hat keinen Ge- oder Verbotscharakter, sondern dient lediglich als Hinweis. Eine Benutzungspflicht des Gehweges wird dadurch nicht ausgesprochen.