UNSERE ZIELE





Liebe Mitbewohner der Nordstraße,

leider hat sich für uns Anwohner die Situation seit Eröffnung der Seibelquerspange auf der Nordstrasse massiv verschlechtert. Seit der Öffnung stellen wir folgende Dinge fest:

-          starke Zunahme des PKW-Verkehrs
-          sehr häufig überhöhte Geschwindigkeiten, vor allem der PKW-Fahrer, insbesondere in den späten Abendstunden
-          starke Zunahme des Schwerlastverkehrs, insbesondere der LKW grösser 7,5 to.
-          sehr starke Zunahme des schlecht abgestimmten Bus-Verkehrs der Rheinbahn
-          häufig unfallträchtige Situationen durch rücksichts-  und verständnislose Nutzer der Nordstrasse


Wir denken, dass wir uns gegen die massive und eventuell geplante weitere Verschlechterung der Situation wehren sollten. Daher planen wir die Gründung einer Interessengemeinschaft „Nordstrasse“, die folgendes zum Ziel haben soll:

-          Reduzierung der Höchstgeschwindigkeit auf der Nordstraße auf 30 km/h
-          Durchfahrverbot für LKW > 7,5 to (ausgenommen ist der Anlieferverkehr für die am Jubi befindlichen Geschäfte).
-          Verbesserung der Belastung des Rheinbahnverkehrs durch eine verbesserte Fahrplanabstimmung der einzelnen Linien
-          Deutliche Verminderung der Rheinbahn Leer-  und Dienstfahrten
-          Durchführung einer privat organisierten Verkehrszählung zur Feststellung des realen Verkehrsaufkommens
-          Erhalt der Parkplätze
-          Fokussierung unserer Interessen in der örtlichen Presse / den öffentlichen Medien
-          Gespräche mit den einzelnen Ratsparteien, sowie Vertretern der Stadt und des Kreises Mettmann


Dazu benötigen / hoffen wir auf Ihre/Eure starke Unterstützung. Wenn Ihr/Sie bereit seid/sind, Euch/sich für eine deutliche Verbesserung persönlich und zeitlich zu engagieren, freuen wir uns über eine Email -Rückmeldung an Initiative.nordstrasseme@gmail.com z.Hd.

-        Klaus Lüttenberg, Detlef Elbracht und Günter Meckel
.
Über das weitere Vorgehen, Fortschritte u.ä. würden wir Sie/Euch gerne über unseren Blog „Initiative Nordstrasse ME“ bzw. über eMail auf dem Laufenden halten.

Mit Zusendung Eurer/Ihrer Kontaktdaten stimmt Ihr/stimmen Sie der Speicherung Ihrer perönlichen Daten (Namen/Telefonnummer und eMailAdresse) gem. Datenschutzverordnung zu. Siehe hierzu auch "Datenschutz" im Impressum.

Wir hoffen auf Eure/Ihre zahlreiche und tatkräftige Unterstützung.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gerne lesen wir Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass beleidigende oder diskriminierende Beitrage gelöscht werden.