Laufschrift

+++++ Nächster Nordstraßenstammtisch am 08.2.2020 um 16:00 h im Frankenheim am Jubi +++++

Donnerstag, 19. Dezember 2019

Jahresrückblick - Nordstraße 2019




Januar
14. Pressemitteilung, Baustelle vom 21.1. bis 2.4. Kreuzung Berliner – Nordstraße
19. Erste Meldung des Jahres über abgefahrenen Rückspiegel
24. Gründungsversammlung der Initiativen für Mettmann mit den Initiativen Düsseldorfer Str.,     Goldberg, Lutterbecker-/Eichstr., Nordstraße
Februar
7. Im Ausschuss Planung, Verkehr und Umwelt wurde das Verkehrsgutachten vorgestellt. Credo: Durch eine Änderung der Grünphasen der Ampeln entlang Nord-, Berliner- und Düsseldorfer Straße würde der Verkehr auf diesen Straßen geringfügig steigen.
22. Baustelle Ecke Nordstr. – Borner Weg, lange Staus durch seltsame Ampelschaltung
März
11. Treffen der Initiativen mit Mitgliedern der Ratsfraktionen bei den Grünen
23. Demo in Mettmann gegen Rechts. Ca. 2000! Demonstranten und natürlich die Nordstraße auch dabei.
27. Initiative Düsselring – Mettmann gegen Straßenausbaubeiträge tritt dem Bündnis der Initiativen für Mettmann bei.
April
9. ADFC Fahrradklima-Test Mettmann wird Nr. 79 von 82 in NRW. Positiv: Es werden am wenigsten Fahrräder geklaut.
13. Otto Grochdreis informiert uns beim Stammtisch über STRABS (Straßenausbaubeiträge)
24. Tag gegen Lärm, die Initiativen informierten mit einem Stand in der Fußgängerzone
Mai
7. Bürgerausschuss mit Anträgen zum Lärmaktionsplan, Anschaffung von Verkehrspannels
22. Veröffentlichung des Verkehrsentwicklungsplans
29. Erstes Training für die Boule – Stadtmeisterschaft
Juni
2. Otto Grochtdreis hält Mahnwache vor dem Landtag gegen STRABS.
6. Anhörung im Landtag zu STRABS, ettliche Besucher aus der Nordstraße dabei.
23. Erstes Boule Turnier der Stadt Mettmann am Goldberg. Die „Normandes“ werden glorreiche Zweite. Die „Étoiles du Nord“ waren Gruppendritte.
Juli
4. Vorstellung des VEP in der Stadthalle in Mettmann.
13, Unser erstes Nordstraßenfest bei Klaus im Garten, wird sicher nicht das Letzte sein.
5 – 16. Aufstellung neuer Straßenlampen entlang der Nordstraße, Verwaltung reagiert nicht auf Einwände zu den Standorten.
22. „kranke Anwohner“ in Mettmann schimpfen über Blaulicht und Sirenen der Feuerwehr. Die Nordstraße hat natürlich keine „kranken Anwohner“!
August
14. Initiativen veröffentlichen den von Ulrich Görgens erstellten Fragenkatalog zum VEP
September
3. Bürgerausschuss – Anregungen u. A.  Ausweitung Tarifzone A von Stadtwald auf Mitte, Beibehaltung der Parkplätze entlang der Nordstraße.
14. Stammtisch mit Florian Peters, Vorsitzender der SPD Ratsfraktion
November
5. Bürgerausschuss mit Anträgen der Initiativen
13. Im Ausschuss Planung Umwelt und Verkehr wird von der Verwaltung über die minimalen Zahlen des Mautausweichverkehrs informiert. Unsere Berechnungen und Zählungen bringen andere Ergebnisse!
20. Schreiben an Bürgermeister Dinkelmann mit Fragen zum Stand des Lärmaktionsplans.
Dezember
5. Antwort auf unser Schreiben vom 20.11., LAP wird nicht wie gesagt bis spätestens Mai 2020 fertig, sondern es wird 9 – 12 Monate dauern nachdem ein Ingenieurbüro beauftragt wird.
14. Letzter Nordstraßenstammtisch des Jahres.
19. Endlich wurde ein Geschwindigkeitpanel an der Ecke Borner Weg aufgestellt.

Dank an alle Mitstreiter für den Einsatz. Lasst uns im Neuen Jahr für unsere Ziele weiter aktiv sein. Es wird Bürgermeister- und Kommunalwahlen geben, da geht doch was….
Euch allen friedliche Feiertage und ein glückliches und erfolgreiches Neues Jahr 2020.
Monika, Günter & Klaus

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gerne lesen wir Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass beleidigende oder diskriminierende Beitrage gelöscht werden.